Direkt zum Inhalt der Seite springen

Unfallkasse Rheinland-Pfalz | Caruso

Suchbegriff oder Webcode

Seminare 2023

Unsere Themenvielfalt

Unsere Veranstaltungen für Sie!

Veranstaltungskategorie


01 - Betriebsartenunabhängige Angebote

Thema


Gewaltfreier Arbeitsplatz – Deeskalationstraining

Zielgruppen


  • Beschäftigte
  • Führungskräfte

Voraussetzung

Das Seminar kann angefragt werden, wenn Verantwortliche aus den eigenen Betrieben an der Veranstaltung „Gewaltfreier Arbeitsplatz – Grundlagen zur Prävention“ (AV-101) teilgenommen haben und die Schulung der Beschäftigten auf der Grundlage eines Gesamtkonzeptes zu Gewaltprävention stattfindet. Die Teilnehmenden sind in kommunalen und landesweiten Einrichtungen tätig und haben Kontakt zu Kundinnen und Kunden, Klientinnen und Klienten, Bürgerinnen und Bürgern.

Ziel

Das Seminar vermittelt Grundkenntnisse zum Thema Gewaltprävention. Oberstes Ziel ist die Deeskalation. Im Mittelpunkt steht die Sensibilisierung der Teilnehmenden für die Optionen zur Reduzierung eskalierender Situationen.

Inhalt

  • Frühzeitige Klärung und Schlichtung konflikt- und aggressionsgeladener Situationen
  • Schärfung der Wahrnehmung und des Bewusstseins für deeskalative Strategien
  • Aufzeigen von Handlungsoptionen vor und nach Konfliktsituationen

Ansprechpartner

Fachbereich Qualifizierung
Telefon: 02632 960-3030
E-Mail: veranstaltungen@ukrlp.de

Hinweise

Bei Interesse an diesem Seminar ist im Vorfeld ein individuelles Beratungsgespräch mit den Verantwortlichen und Ansprechpersonen der Organisation vorgesehen. Interessierte setzen sich bitte mit Frau Helin Dogan (Tel. 02632 960-2730, h.dogan@ukrlp.de) in Verbindung.



Sie benötigen weitere Informationen?
Wir helfen Ihnen gerne.
*Pflichtfeld