Direkt zum Inhalt der Seite springen

Unfallkasse Rheinland-Pfalz | Caruso

Suchbegriff oder Webcode

Veranstaltungskategorie

Betriebsartenunabhängige Angebote

Thema

Gewaltfreier Arbeitsplatz – Grundlagen zur Prävention

Zielgruppen

  • Betriebsärztinnen und Betriebsärzte
  • BGM-Beauftragte
  • Fachkräfte für Arbeitssicherheit
  • Führungskräfte
  • Mitglieder von Personal- und Betriebsräten
  • Verantwortliche

Voraussetzung

Die Teilnehmenden sind in kommunalen und landesweiten Einrichtungen mit Kontakt zu Kundinnen und Kunden, Klientinnen und Klienten, Bürgerinnen und Bürgern tätig bzw. verantwortlich.

Ziel

Die Teilnehmenden erhalten Grundlagenwissen zu Gewalt im Kontakt mit Kundinnen und Kunden am Arbeitsplatz und lernen umfassende Präventionsmöglichkeiten kennen. Ziel ist es, Hilfestellungen zum Etablieren eines systematischen und ganzheitlichen Konzeptes zur Gewaltprävention für die eigene Einrichtung zu erhalten und von den Erfahrungen anderer Einrichtungen zu lernen.

Inhalt

  • Ursachen, Formen und Folgen von Gewalt im Kundenkontakt
  • Grundlagen der ganzheitlichen Gewaltprävention inkl. der Nachsorge und Nachbearbeitung
  • Beurteilung von Arbeitsbedingungen und Ansatzpunkte für verhältnis- und verhaltenspräventive Maßnahmen sowie deren nachhaltige Gestaltung
  • Einflüsse von Organisationskultur und Führung

Stunden pro Tag

1.Tag: 09:30 - 17:00

Ansprechpartner

Referat Qualifizierung
02632 960 3030
veranstaltungen@ukrlp.de


Termin Seminar­nummer Ort Seminar­verantwortliche(r)
Anmeldung möglich 02.12.2021 AV-101-21-2 Andernach Helin Dogan


Sie benötigen weitere Informationen? Wir helfen Ihnen gerne.

Ihre Anfrage an uns

Keine Präsenzveranstaltungen bis 27. August 2021

Aufgrund der aktuellen Corona-Infektionszahlen finden bis einschließlich 27. August 2021 keine Präsenzveranstaltungen statt. Alternativ bieten wir einige Veranstaltungen in digitaler Form an.


Unser gesamtes Angebot finden Sie stets aktuell links in der Menü-Leiste:


Noch Plätze frei

Konfliktmanagement

Die Teilnehmenden befassen sich in diesem Praxisworkshop mit der Frage: „Wie gehe ich mit bestehenden Konflikten um, und wie kann ich diese nachhaltig bearbeiten?“ Neben theoretischen Grundlagen entwickelt die Gruppe durch Elemente der Selbsterfahrung gemeinsam Ideen und Lösungsansätze. Konfliktmanagement sollte Teil eines institutionellen Qualitätsmanagements sein.

Andernach,
bis

Sucht am Arbeitsplatz - Betriebliche Präventionsmöglichkeiten

Die Teilnehmenden erhalten grundlegende Informationen zum Umgang mit suchtauffälligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und üben Möglichkeiten der Gesprächsführung von der ersten Ansprache bis zum Rückmeldegespräch.

Kirchheimbolanden,

Kurzanleitung zur Registrierung

Vor Ihrer ersten Anmeldung ist eine einmalige Registrierung erforderlich. Sie finden diese unter dem Reiter „Login“. Sie haben die Auswahl zwischen

  • mich anmelden
    für Personen, die sich selbst anmelden wollen
    Unmittelbar nach der Registrierung können Sie Ihre Anmeldung vornehmen.
  • mich registrieren und meine Mitarbeiter anmelden
    für Personen, die andere Personen an- oder mitanmelden wollen
    Wichtiger Hinweis: Bitte beachten Sie, dass Sie andere Personen erst anmelden können, wenn Ihre Registrierung durch uns bestätigt wurde. Dies kann ein bis zwei Werktage dauern.

Durch das Erstellen dieses Benutzeraccounts haben Sie künftig die Möglichkeit, Ihre Anmeldung zu verwalten und den Bearbeitungsstatus einzusehen. Außerdem können Sie anschließend wichtige Informationen zu Ihren Veranstaltungen herunterladen.

Eine Anmeldung ohne Registrierung ist nicht möglich.

Bei Fragen sind wir gerne für Sie da!


E-Mail:  veranstaltungen(at)ukrlp.de
Telefon: 02632 960-3030