Direkt zum Inhalt der Seite springen

Unfallkasse Rheinland-Pfalz | Caruso

Suchbegriff oder Webcode

Veranstaltungskategorie

Betriebsartenunabhängige Angebote

Thema

Auftakt-Workshop für Ihr BGM

Zielgruppen

  • Betriebsärztinnen und Betriebsärzte
  • BGM-Beauftragte
  • Fachkräfte für Arbeitssicherheit
  • Führungskräfte
  • Gleichstellungsbeauftragte
  • Mitglieder der Schwerbehindertenvertretung
  • Mitglieder von Personal- und Betriebsräten
  • Sicherheitsbeauftragte
  • Verantwortliche

Voraussetzung

Die Teilnehmenden sind bereits Teil eines Arbeitskreises in ihrer Organisation, steuern ein BGM-Projekt oder werden dies zukünftig tun.

Ziel

Die Teilnehmenden lernen Grundlagen zur Implementierung und Steuerung ihres eigenen BGM-Projekts kennen. Sie durchlaufen eine Status-quo-Erhebung, entwickeln ein gemeinsames BGM-Verständnis und erarbeiten Ziele für das interne BGM.

Inhalt

  • Entwicklung einer betriebsspezifischen Vorgehensweise
  • Erarbeitung von Zielen des internen BGM
  • Vorstellung und Diskussion möglicher Instrumente, Handlungshilfen und deren Einsatz in der eigenen Organisation

Ansprechpartner

Referat Qualifizierung
02632 960 3030
veranstaltungen@ukrlp.de

Hinweise

Der Workshop wird auf die Ausgangssituation einer Organisation abgestimmt und bedarf eines ausführlichen Vorgespräches. Die Veranstaltung wird bei Ihnen vor Ort oder in der Unfallkasse in Andernach durchgeführt. Interessierte setzen sich bitte per E-Mail (veranstaltungen@ukrlp.de) zur Terminabsprache mit uns in Verbindung.


Termin Seminar­nummer Ort
Anmeldung möglich Nach Vereinbarung AV-29-21-1


Sie benötigen weitere Informationen? Wir helfen Ihnen gerne.

Ihre Anfrage an uns

Unser gesamtes Angebot finden Sie stets aktuell links in der Menü-Leiste:


Noch Plätze frei

Fitness im Betrieb – Im Einsatz für mehr Bewegung

Die Teilnehmenden finden einen gemeinsamen Einstieg in das Thema „Fitness im Betrieb“. Sie lernen Möglichkeiten kennen, Fitnessangebote für die Beschäftigten zu schaffen und/oder selbst anzuleiten. Diese umfassen Aktivitäten im Büro, in Gemeinschaftsräumen oder in Sportübungsräumen.

Andernach,
bis

„Jugend will sich-er-leben“: Gute Ideen gefragt

Das aktuelle Präventionsprogramm „Jugend will sich-er-leben“ der Landesverbände der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) wird vorgestellt. Die Teilnehmenden werden für die Themen „Arbeitssicherheit und Gesundheit“ sensibilisiert und erfahren alles Wissenswerte zur neuen Aktion.

Andernach,

Kurzanleitung zur Registrierung

Vor Ihrer ersten Anmeldung ist eine einmalige Registrierung erforderlich. Sie finden diese unter dem Reiter „Login“. Sie haben die Auswahl zwischen

  • mich anmelden
    für Personen, die sich selbst anmelden wollen
    Unmittelbar nach der Registrierung können Sie Ihre Anmeldung vornehmen.
  • mich registrieren und meine Mitarbeiter anmelden
    für Personen, die andere Personen an- oder mitanmelden wollen
    Wichtiger Hinweis: Bitte beachten Sie, dass Sie andere Personen erst anmelden können, wenn Ihre Registrierung durch uns bestätigt wurde. Dies kann ein bis zwei Werktage dauern.

Durch das Erstellen dieses Benutzeraccounts haben Sie künftig die Möglichkeit, Ihre Anmeldung zu verwalten und den Bearbeitungsstatus einzusehen. Außerdem können Sie anschließend wichtige Informationen zu Ihren Veranstaltungen herunterladen.

Eine Anmeldung ohne Registrierung ist nicht möglich.

Bei Fragen sind wir gerne für Sie da!


E-Mail:  veranstaltungen(at)ukrlp.de
Telefon: 02632 960-3030